Start Konzert BON IVER in der Samsung Hall Dübendorf: Abgesagt!

BON IVER in der Samsung Hall Dübendorf: Abgesagt!

TEILEN

Nach fünf langen Jahren kehren – oder besser kehrt? – Bon Iver zurück. Mal abgesehen von der Verwirrung, ob man das Projekt als Justin Vernon oder eine ganze Band ansieht, ist «22, A Million» der Herbsthit schlechthin. Einem guten Winter steht also nichts mehr im Wege.

Depression und Panikattacken haben Bon Iver-Kopf Justin Vernon das Leben schwer gemacht. Daraus resultierend entstand nach fünf langen Jahren die Platte «22, A Million». Und einmal mehr beweist Vernon, warum er zu den aktuell wichtigsten Musikern unserer Generation gehört. Einerseits stösst er der Hörerschaft mit intensivem Vocoder- und Elektronik-Gebrauch vor den Kopf: Das ist kein Album mehr, das in einer Jagdhütte produziert wurde. Andererseits flackert immer wieder der traumhaft schöne Bon Iver-Spiritus auf; Melodien und Innovation in Reinessenz.

So kann man Justin Vernon neben Sufjan Stevens wohl aktuell als den spannendsten Neo-Folk-Barden sehen, der auch beim Tracknaming neue Wege geht: Die kryptisch betitelten Stücke heissen beispielsweise «33 «GOD?»» oder « ____45_____ » und stehen für einen riesigen Prozess an Konzeptionsarbeit – wie diese verlaufen ist, erklärt Vernon wohl am besten selber; beispielsweise am 25. Januar im jüngsten Schweizer Konzertort, der Samsung Hall in Zürich. Auch da beschreiten Bon Iver also neues Terrain. Das wird ein guter Winter.

LIVE: 25.01.2017 Samsung Hall Dübendorf ABGESAGT!

Stoph Ruckli