Start Konzert SWANS in der Kaserne Basel

SWANS in der Kaserne Basel

TEILEN

Wenn sich Menschen mit dem Wunsch auf eine mantraeske, katharsische und schweinelaute Ganzkörperwaschung in eine Konzerthalle begeben, dann weil die Swans dazu geladen haben.

Die Pioniere des No Wave und Noiserocks sind seit ihrem Comeback 2010 in allerbester Form und haben in den letzten Jahren die eindrücklichsten Alben ihrer ganzen Karriere produziert. Das Letzte – «The Glowing Man» – wird nun getourt. Swans machen unkategorisierbare, dynamisch extreme Musik von zerbrechlichen, introspektiven Liederchen bis dreissigminütigen Höllenmantras. Da wird die Musik selbst zum Instrument, das ein Swans Konzert zu einem Ritual gestaltet: Mitreissend, beängstigend, abverlangend und reich bescherend.

Im Vorprogramm spielt Anna Von Hausshoff, welche es ein wenig ruhiger angehen lässt. Doch das passt perfekt. Ihre Musik gewinnt Intensität aus elegischer, absolut unkitschiger Schönheit. Eine Art nordischer Blues von kathedralischer Grösse.

LIVE: Basel, Kaserne, FR 28.10.2016/ Bern, Reitschule SO 30.10.2016

Marc Flury

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR