Start Konzert GRIZZLY BEAR im Kaufleuten

GRIZZLY BEAR im Kaufleuten

TEILEN

Fünf Jahre Bühnenabstinenz sind genug: Im Spätsommer kehren Grizzley Bear für ein Schweizer Konzert zurück. Mit im Gepäck haben sie nebst der neusten Platte «Painted Ruins» weitere Perlen des von ihnen geprägten New Weird America.

Ursprünglich als Solo-Projekt von Ed Droste im Jahr 2004 gegründet, gelten Grizzly Bear spätestens seit der 2009 veröffentlichten Platte «Veckatimest» als Vorreiter des New Weird America. Dieser Musikstil, geprägt durch den Musikjournalisten David Keenan, hat seine Wurzeln im Psychedelic Folk, weiter zeichnen sich die ihm zugeordneten Bands auch durch Free Jazz- oder Metal-Einflüssen aus. Grizzly Bear verzichten aber auf letztere genannte Stilistiken – ihr einzigartiges Gemisch aus psychedelischem Indie und Folk klingt stets wie der Versuch, ein Kleinkind beim Spazierdurchgang durch ein hippes Brooklyn mit warmen Rock zum Einschlafen zu bringen.

Dabei ist die Musik aber alles andere als einschläfernd, sondern so beruhigend wie erquickend.  Konträr zur Baby-Metapher hat sie auch Züge, die an einen fancy Rennrad-Trip durch nordamerikanische Wälder erinnert – vielleicht auf der Flucht vor einem Grizzly Bären? Wer sich ein Bild davon machen möchte, pilgere auf jeden Fall am 14. August ins Kaufleuten, wo die New Yorker den einzigen Schweizer Stopp auf ihrer aktuellen Tournee machen.

Jetzt Tickets gewinnen auf Facebook

LIVE: 14.08.2018 im Kaufleuten Zürich, präsentiert von Piratenradio.ch

Konzertinfos & Tickets