Montag, 18. Juni 2018

Review

Start Review

PETER KERNEL – The Size Of The Night

Wie gross ist die Nacht? Und wie können wir das messen? Dieser Kernfrage gehen Peter Kernel auf ihrem neusten Werk «The Size Of The...

MANIC STREET PREACHERS – Resistance Is Futile

Zumindest musikalisch bewegten sich die Manics auf ihren jüngeren Alben in vergleichsweise ruhigem Fahrwasser. Von den Kritikern meist wohlwollend aufgenommen, goutierten dies die alten...

A PERFECT CIRCLE – Eat The Elephant

Scheinbar wurde es selbst Sänger Maynard James Keenan zu viel, dass sich Tool für ihr neues Album seit geschlagenen zwölf Jahren Zeit lassen. Also...

ELDER – Reflections Of A Floating World

Spacerock für Schwindelfreie. Was ELDER hier bieten, geht auf keine Alienhaut. Kein Wunder, jubeln Fans und Presse eng umschlungen und tränenreich. „Reflections Of A...

Gitarrenloser Schweineboogiegitarrenrock – ROYAL BLOOD

Drums und Bass und Stimme. Manchmal reicht das. Royal Blood liefern so ausgestattet ein wüstes, knalliges und klanglich dichtes Album ab. Und es rockt,...

CRIMER – Leave Me Baby

Neulich in Zürich: St. Gallen überall! Während im ausverkauften Bogen F die Band Knöppel ihren Olma-Halle-7-Punk durch das Viadukt röhrte, taufte Crimer sein Debütalbum...

Höchste Liebe zum Detail – THE KILLS

5 Jahre hat's gedauert bis zum neuen Album und die dreckigen Gitarreneskapaden gingen dabei ein wenig verloren. Beides hat einen guten Grund. «Ash &...

Wilde Grooves – NAP

Da macht der müde Musigschurni zwischen Kafi und Zigi mal wieder ein mit Vorschusslorbeeren bedachtes Postpäckchen auf und wird von einem selbstproduziertem Debut gehörig...

Faust in die Fresse – THE XX

Ein Kaltstart als Auftakt zur dritten Platte: Auf „I See You“ deuten The xx an, dass sie stilistisch mehr können, als den kargen, todtraurigen...

GHOSTMAKER – Aloha From The Dark Shores

Grosse Taten werfen ihren Schatten voraus, denken sich Ghostmaker aus Berlin. Erstmal ein Minialbum und dann gelassen weitersehen. Unsere Neugier haben sie schon geweckt....