Montag, 18. Juni 2018

Review

Start Review

FOO FIGHTERS – Concrete and Gold

Die Rockinstitution Foo Fighters peppt Gewohntes mit Unerwartetem auf und überzeugt mit ihrer Chuzpe. Mitgeholfen haben Justin Timberlake, Paul McCartney und ein Boy II...

ELDER – Reflections Of A Floating World

Spacerock für Schwindelfreie. Was ELDER hier bieten, geht auf keine Alienhaut. Kein Wunder, jubeln Fans und Presse eng umschlungen und tränenreich. „Reflections Of A...

THE NATIONAL – Sleep Well Beast

Eine für fast alle: Auf wenige Bands können sich Rockerkutten, Indie-Hornbrillen und Popschlampen in dem Masse einigen, wie auf The National. Ist deren siebte...

SKOR – Gang

Ist das die Geburtsstunde des Z-Funk? Das zweite Solo-Album des Berufszürchers und Hobby-Türstehers macht Lust auf den Klöööb! Es funktioniert aber auch zum Katerkafi...

QUEENS OF THE STONE AGE – Villains

Träumen Roboter von elektrischen Gitarren? Queens Of The Stone Age sind zurück mit einem faszinierend wirren Album. Die Selbstreflexion von „..Like Clockwork“ ist vorbei,...

ARCADE FIRE – Everything Now

Von Indie-Pop zu Disco-Rock zu Schlager-Indie: Wohl kaum eine Band machte in den vergangenen Jahren solch eine Wandlung durch wie Arcade Fire. Und sorgte...

THE KONINCKS – Daytime/Nighttime

Hegen wir nicht alle den diffusen Verdacht, dass Postkarten fake news sind?  The Konincks zeigen uns ihr Luzern von dessen dreckigen Seite und überraschen...

GHOSTMAKER – Aloha From The Dark Shores

Grosse Taten werfen ihren Schatten voraus, denken sich Ghostmaker aus Berlin. Erstmal ein Minialbum und dann gelassen weitersehen. Unsere Neugier haben sie schon geweckt....

Gitarrenloser Schweineboogiegitarrenrock – ROYAL BLOOD

Drums und Bass und Stimme. Manchmal reicht das. Royal Blood liefern so ausgestattet ein wüstes, knalliges und klanglich dichtes Album ab. Und es rockt,...

MARIKA HACKMAN – I’m Not Your Man

Heiss erwartet, ganz anders und doch 100% Prozent Marika Hackman: Die neue Platte der Britin, «I’m Not Your Man», ist eine Kehrtwende mit Roots....