Start Konzert TRENTEMØLLER im Kaufleuten

TRENTEMØLLER im Kaufleuten

TEILEN

Er ist wohl Dänemarks gefragtester Export seit der Polizeistation von Lego, zumindest für Fans von Electronica. Und auf der Bühne wird aus dem Studiotüftler und Soundästheten Trentemøller darüber hinaus ein entfesselter Live-Act, der so manche Rockband in die Tasche steckt.

„The Last Resort“ von Trentemøller ist für Fans von anspruchsvoller elektronischer Musik das, was „Last Resort“ für die letzten fünf übriggebliebenen Anhänger von Papa Roach ist: ein absoluter Triumph und fester Bestandteil einer jeden guten Playlist. Vor etwas mehr als zehn Jahren erschien das Debütalbum von Trentemøller, der seither seinen schwelgerischen Sound mit sanftem 80s Einschlag stetig weiterentwickelte und in immer höhere Sphären überführte. Und so passte es wie die Faust aufs Auge, oder das „Enjoy“ aufs „the Silence“, dass der Däne 2013 auch Depeche Mode auf ihrer grossen Welttournee begleitete.

Ebenfalls als Komponist für TV und Film hat sich der Multiinstrumentalist inzwischen einen Namen gemacht, doch wer befürchtet, dass er bei Konzerten nur hinter einem Apparat steht und Knöpfchen dreht, kann aufatmen: Seine musikalischen Anfänge machte der inzwischen 42-Jährige in diversen Indie-Rock-Bands seiner Heimat Kopenhagen und versteht es noch immer ausgezeichnet, eine aufpeitschende Show fürs Publikum abzuziehen. So auch am 21.2., wenn Trentemøller mit seinem neuen Album „Fixion“ im Kaufleuten spielt.

Tickets gewinnen auf Facebook

LIVE: 21.02. Kaufleuten Zürich Konzertinfos & Tickets

Michael Rechsteiner

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR